deen
DER NEUE VOLKSSPORT GEGEN ÜBERWACHUNG

Auftakt

Foto @sebaso

 

Ende August 2014 ging’s los auf der Demo gegen Überwachung in Berlin. Akkurat war unsere Kleidung. Wir waren ein Anzugträgerblock. Wir haben damit gezeigt, dass nicht irgendwelche Radikalen demonstrieren, sondern ganz normale Leute. Radikal sind nämlich nicht wir, sondern die Überwacher vor den Monitoren bei der NSA & Co. Siehe dazu diesen Bericht bei Spiegel Online.

 

 

Ab Frühjahr 2015 geht es online weiter. Akkurat ist jetzt nicht mehr die Kleidung, sondern die Aktion. Und das funktioniert so.

 

 

 

 

Machen Sie mit!

Wir wehren uns mit einem simplen Trick gegen die illegale Massenüberwachung durch NSA &. Co. Unsere Online-Aktionen erzeugen falsche Datenspuren. Beispiel: Plötzlich suchen alle im Netz nach Babykleidung. Klingt albern, ist es aber nicht. Die Systeme rechnen fälschlich mit mehr Nachwuchs. Mit nur ein paar Klicks streuen wir Sand ins Getriebe und bringen Unschärfe in unsere Profile. – Das macht Spaß, ist völlig legal und so einfach, da macht auch meine Oma mit. Sind Sie dabei? Akkurat! – Abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie uns in den sozialen Netzen.

Newsletter abonnieren

Hier folgen und mitmachen:

Spenden via Flattr

Flattr this!

Spenden via PayPal

Kontakt

Mail